Sommerfest 2017

Das diesjährige Sommerfest war ein voller Erfolg. Bei wunderschönem Wetter kamen viele Hundert Besucher, um das Tierheim zu besichtigen, lecker zu essen oder sich den verschiedenen Infoständen zu informieren. Außerdem hatte unser Kalender 2018 Premiere.

Die Besucher*innen informierten sich über wichtige Themen, wie z. B. rund um den Wolf, Hundetraining oder den Umgang mit einem Fundtier. Die Katzenhilfe Bleckede beantwortete alle Fragen zum Thema „freilebende Katzen“. Eine Tierheilpraktikerin stellte Behandlungsmethoden und Physiotherapie für Tiere vor. Gegenüber gab es sogar Reiki-Behandlungen für Tiere und sicher auch den ein oder anderen Menschen. Die Wissensrallye vermittelte Kindern und Eltern wieder neue Einsichten über Tiere und Tierschutz. Auch das Schminken erfreute sich wieder großer Beliebtheit, diesmal wurden nicht nur Gesichter, sondern auch Hände geschminkt.

Hunderte von Tombola-Preisen warteten auf die Gewinner. Als Hauptgewinn gab es ein Fahrrad, aber selbst für die Nieten hatten wir noch Trostpreise bereit. Viele ehemalige vierbeinige Bewohner des Tierheims kamen mit ihren neuen Familien – das freut uns immer ganz besonders. Sie konnten sich beim Agility ein bisschen austoben. Außerdem haben  die beiden Tierfotografen von Frische Fotografie die Besucherhunde und deren Besitzer protraitiert. Sie stellten uns auch die folgenden Bilder zur Verfügung, dafür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Zu einem Sommerfest gehört natürlich auch leckeres Essen. Es wurde gegrillt und es gab verschiedene Salate. Außerdem hatten wir noch eine Brotspende vom neu eröffneten Alnatura-Laden bekommen, sodass die Besucher*innen sich auch noch leckeres Bio-Brot mitnehmen konnten. Viele entdeckten vielleicht zum ersten Mal, dass marinierte Sojasteaks oder Linsenburger unglaublich lecker schmecken. Der Renner in diesem Jahr war die asiatische Gemüsepfanne mit pflanzlichen Bratstreifen und Reis. Auch bei den Kuchen gab es überwiegend rein pflanzliche Varianten. Eine Kuchenspende kam vom neu eröffneten veganen B12-Café. Unsere Azubine hatte Mutter und Schwester dafür begeistert, vegane Crêpes zu backen. Zusammen mit einer ebenfalls tierleidfreien Schoko-Nougatsauce, Marmelade oder einfach Zimt und Zucker begeisterten sie alle. Einige der Rezepte haben wir auf einem Flyer herausgegeben, den Sie im Tierheim bekommen können.

Für die Tierpfleger*innen bedeutet das Sommerfest immer eine große Mehrbelastung. Trotzdem kann ohne die Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer*innen solch ein Fest nicht stattfinden. Sie haben gekocht, gebacken, gespült, geputzt und waren unermüdlich beim Losverkauf und an den Ständen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Klicken Sie auf ein Bild und die ganze Galerie öffnet sich 🙂