Tierheim Lüneburg

Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Krise können Besucher das Tierheim derzeit nur nach Terminvereinbarung betreten. Wer einen Termin hat, muss im Tierheim einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Telefon 04131 – 82424

Für Spenden steht ein Tisch zur Ablage draußen vor dem Tor. Wir bedanken uns an dieser Stelle, bei allen, die uns weiterhin unterstützen.

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Polizei unter der Nr. 04131-8306 5200 oder an die Einsatzleitstelle unter 04131-83065300

Aita und Hipa

Aita und Hipa sind zwei liebenswerte Schafdamen, die in ihrem Leben leider noch nicht die schönen Seiten der Weidenhaltung gesehen haben. Gerade für Aita, die ältere der beiden (geschätzte 9 Jahre alt; Hipa ist geschätzte 6 Jahre alt), sollte die Möglichkeit bestehen, sie ggf. für die Behandlung von Alterswehwehchen wie einer Futterumstellung bei Verdauungsproblemen von der Herde zu separieren. Auch hat Aita Augenprobleme, die im Blick behalten werden müssen.

Da Aita und Hipa die Weidenhaltung erst neu kennenlernen, sind sie derzeit noch wahre Ausbruchskünstlerinnen, die auch vor dem Stromnetz nicht Halt machen. Bei Neuem reagieren sie schreckhaft, wenn ihre Bezugsperson nicht dabei ist, um ihnen Sicherheit zu geben. Wir suchen für Aita und Hipa demnach ein liebevolles Zuhause, in dem sie mit Ruhe und Geduld ein artgerechtes Schafleben kennenlernen dürfen. Sobald ihr Vertrauen gewonnen ist, zeigen sich die beiden Damen sehr anhänglich und dankbar. Ihrer Bezugsperson folgen sie auch ohne Leine oder sonstige Hilfsmittel.

Wer möchte mit Aita und Hipa ein neues Kapitel aufschlagen und ihren Horizont um all die schönen Facetten artgerechter Schafhaltung erweitern?