Tierheim Lüneburg

Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Krise können Besucher das Tierheim derzeit nur nach Terminvereinbarung betreten. Wer einen Termin hat, muss im Tierheim einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Telefon 04131 – 82424

Für Spenden steht ein Tisch zur Ablage draußen vor dem Tor. Wir bedanken uns an dieser Stelle, bei allen, die uns weiterhin unterstützen.

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Polizei unter der Nr. 04131-8306 5200 oder an die Einsatzleitstelle unter 04131-83065300

Eine sehr alte Freundschaft

Türchen 19

In Türchen Nummer 19 möchten wir heute gerne auf die schon sehr lange bestehende Beziehung zwischen Mensch und Hund eingehen. Seit 20000- 40000 Jahren leben Mensch und Hund schon zusammen und ziehen beide ihre Vorteile daraus. 

Der Mensch hat in dem Hund (ursprünglich dem Wolf) einen Freund gefunden. Er erfüllt je nach Rasse unterschiedliche Aufgaben. Es gibt Herdenschutzhunde, Hirten-/ Hütehunde, Begleithunde, Jagdhunde, Hunde vom Urtyp und Haus- und Hofhunde.

Deshalb ist es wichtig, dass man sich mit der Rasse, für die man sich interessiert auseinander setzt, damit man ihnen gerecht wird. Ansonsten entsteht Langeweile, woraus sich auch Verhaltensauffälligkeiten entwickeln können. 

Der Hund ist auch sehr gut im Beobachten. Versucht mal darauf zu achten, wie häufig eure Hunde euch beobachten und euch lesen. Das beeinflusst auch den Umgang von dem Hund mit dem Menschen.

Menschen und Hunde profitieren sehr von einer guten Beziehung zueinander. Es wirkt sich sowohl auf die psychische als auch physische Gesundheit aus. 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wir beziehen die Inspiration zu unseren „Türchen“ von „Schnauzberts Winterreise“. Wie auf unserer Adventskalender-Seite beschrieben, unterstützt uns Schnauzbert mit 2€ pro Kalender, der über den Link http://www.schnauzbert.de/adventskalender/a/tierheimlueneburg gekauft wird.