Florentine

Hallo liebes Tierheim,

ich bin die Florentine, die vermutlich nach einem Verkehrsunfall gefunden wurde und in die Tierklinik Oerzen gebracht wurde..
Nachdem ich dort bestens versorgt wurde, hat mich eine liebe Frau, die auch die Physiotherapie, wegen meines tauben Beines, mit mir gemacht hat, zur Probe mit nach Hause genommen..
Dort leben auch schon zwei andere Kollegen..
Eine total liebe Mopsdame, die gleich mit mir gespielt hat und ein etwas älterer Kater, den ich mitterweile auch schon um die Pfote gewickelt habe..
Da ich mich sonst auch sehr gut benehme, abgesehen davon, was halt Katzenkinder so machen, darf ich jetzt für immer hier wohnen bleiben.. 😻
Ich schicke Euch mal ein paar Bilder, um zu zeigen, wie gut es mir geht..
Mein Beinchen entwickelt sich auch ganz gut und es darf erstmal noch dran bleiben..
Dann würde mein Frauchen gerne noch wissen, wo genau ich damals gefunden wurde, denn das hat sie immer vergessen zu fragen..
So, ich gehe mal wieder den Dicken ärgern.. 😸
Bis dahin,
Eure Florentine und liebe Grüße von meinem Frauchen Janine B.

[Update]

Hallo liebe Tierschützer,


hier kommen nochmal ganz viele liebe Grüße von der Dreibeinkatze Florentine.. sie hat die OP gut überstanden und kommt auch richtig gut zurecht..
Ich möchte auch nochmal „Danke“ sagen, dass Ihr Euer Wort gehalten habt und etwas zu der OP beigesteuert habt.. 😊
Anbei ein paar Fotos von Floschi in Ihrem zu Hause.. ❤️

liebe Grüße
Janine B.