Sir Jimmy

Hallo liebes Tierheim-Team,

Nun bin ich schon etwa ein halbes Jahr bei meiner neuen Familie und mir geht es prima. Die ersten Wochen bis zu meiner Kastration und die Zeit danach durfte ich bei meinem Frauchen mit im Zimmer schlafen. Das fand ich total toll, denn ich konnte mich frei im Zimmer bewegen und immer mit ihr kuscheln.
Aber aus diesen Zimmer musste ich dann leider ausziehen, aber dafür wurde ich endlich mit meinen neuen Freunden Tina & Milka bekannt gemacht. Es ist so schön mit anderen Kaninchen zu kuscheln und zu toben, auch wenn die Beiden schon etwas älter sind als ich, aber das ist in Ordnung.

Über das Futter kann ich mich auch absolut nicht beschweren, dafür Frauchen sich aber über mein Fressverhalten. Sie meint, dass ich ständig nur am Fressen bin. Das kann ich absolut nicht verstehen, weil das Futter auch so lecker ist. Jetzt wo es warm geworden ist, geht sie immer viel sammeln und dann bekommen wir immer ganz viel leckeres Grünzeug.
Außerdem durfte ich jetzt schon ein paar mal raus in den Freilauf und es macht jedes mal aufs neue Spaß, durch die Gegend zu rennen und ein bisschen Sonne zu tanken. Bald sollen wir den ganzen Tag draußen sein, dafür soll aber das Gehege erstmal sicher gemacht werden und das soll wohl noch ein bisschen dauern.

Ich könnte jedenfalls nicht glücklicher sein und hoffe, dass alle weiteren Fellnasen aus dem Tierheim auch bald ein schönes neues Zuhause bekommen. Ich gehe dann mal wieder ein bisschen fressen.

Mit freundlichen Grüßen,
Sir Jimmy