Tierheim Lüneburg

Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Krise können Besucher das Tierheim derzeit nur nach Terminvereinbarung betreten. Wer einen Termin hat, muss im Tierheim einen Mund- und Nasenschutz tragen.

Telefon 04131 – 82424

Für Spenden steht ein Tisch zur Ablage draußen vor dem Tor. Wir bedanken uns an dieser Stelle, bei allen, die uns weiterhin unterstützen.

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Polizei unter der Nr. 04131-8306 5200 oder an die Einsatzleitstelle unter 04131-83065300

Vampi

Vampi ist 2012 geboren und hat 2 Jahre in einer Pflegestelle mit drei großen Hunden, 2 Erwachsenen und zeitweise mit einem 11 Jährigen Mädchen zusammengelebt. Bei dem Mädchen hat er sehr lange gebraucht um Vertrauen zu fassen. Kinder sollten also nicht zu klein und am besten über 11 Jahre alt sein.

Bei Fremden Menschen dauert es auch oft seine Zeit. Aber wenn er jemandem vertraut dann will er viel schmusen und geht gerne spazieren. Auch kleine runden am Fahrrad laufen macht ihm Freude. Schwimmen kann er auch sehr gut. Beim Gassi-gehen ist er fast immer ohne Leine gelaufen.

Alleine bleiben war in der Hundegruppe kein Problem, ob das genauso gut klappt wenn er alleine ist, ist nicht bekannt.

Vampi wünscht sich Menschen die wie er gerne in der Natur unterwegs sind. Am liebsten als Einzelhund, wenn ein Zweithund vorhanden ist dann sollte er nicht größer als Vampi sein. Kleine Hunde liegen ihm irgendwie mehr als die großen. Das gilt aber nur für das Zusammenleben in einem Haushalt. Außerhalb des Wohnbereichs ist er gut Verträglich. Ein kleiner Macho ist er auch, aber er wird dabei nicht richtig böse.

Vampi isst sehr gerne – wenn er besonders leckere Dinge hat sollte man ihm diese nicht wegnehmen. Dann würde er auch schnappen. Zu einem Tauschgeschäft würde er sich einlassen. Bei Gewitter und Sylvester hat er Angst. Wenn man ihn in so einer Situation bedrängt könnte er auch schnappen.

Rassetypisch wächst sein Fell sehr schnell und er muss regelmäßig zum Friseur. Besonders gern mag er es zwar nicht gebürstet oder rasiert zu werden aber da muss er durch. Auch seine Augen müssen gepflegt werden. Sie müssen täglich gesäubert und regelmäßig freigeschnitten werden. Außerdem muss Vampis Analdrüse immer wieder kontrolliert werden.

Im Tierheim hat er eine Katze kennengelernt, das war okay für ihn. Eine Katze im Zuhause wäre also kein Problem.

Alles in allem ist er ein witziger, treuer, gut aussehender und gelehriger Wachhund.

Interessenten können auch gerne in der Pflegestelle anrufen.


Rasse: Shi Tzu Malteser Mix
Geschlecht: männlich
Gewicht: 7,9kg
Größe:
Alter 2012
kastriert, gechipt, geimpft
Interne ID 158-17

Bei Interesse nutzen Sie unser Kontaktformular oder kommen Sie gern während der Besuchszeiten vorbei. Diese sind Montags, Mittwochs, Freitags und Sonnabends von 14:00 bis 16.30 Uhr.