Patenschaften

Tiere in liebevolle Hände zu vermitteln ist natürlich unser Hauptanliegen. Es gibt aber immer wieder auch Tiere, die aufgrund von Alter, Krankheiten oder problematischem Verhalten zu Dauergästen werden. Um diese Tiere angemessen versorgen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen – am besten in Form einer dauerhaften Patenschaft für das Hunde- oder das Katzenhaus.

Neben der grundsätzlichen Versorgung der Tiere ermöglicht eine Patenschaft uns auch den Kauf von Spezialfutter oder notwendigen Medikamenten.

Der konkrete monatliche Betrag ist ab 10 Euro frei wählbar und die Patenschaft kann jederzeit wieder gekündigt werden. Zudem sind die Spenden steuerbegünstigt, eine entsprechende Bescheinigung stellen wir Ihnen gerne zum Jahresende aus.

Tun Sie etwas Gutes – wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen im Namen der Tiere!

Für weitere Informationen zu einer Patenschaft stehen Ihnen die Mitarbeiter des Tierheims gerne zur Verfügung.

Hier können Sie den Patenschaftsvertrag auch herunterladen und ausdrucken.